18. August 2013

Bochum

Informationen zur Station

12:00 Uhr: Auftaktveranstaltung "Der Aufrechte Gang"

Mit:
Michael von der Lohe, Initiator „Der Aufrechte Gang“
Johannes Stüttgen, Joseph Beuys-Meisterschüler und Mitinitiator OMNIBUS (West)
Tom Tritschel, Volksentscheidsinitiative Bürgerbewegung (Ost), Pfarrer in der Christengemeinschaft Bochum

Mit Johannes Stüttgen und Tom Tritschel begegnen sich zwei Protagonisten einer neuen Demokratiebewegung  (West und Ost). Beide kommen aus der Kunst. Für beide ist der von Joseph Beuys entwickelte "Erweiterte Kunstbegriff" die Kraft für die Zukunft.

In der Johanneskirche fand am 23. April 1979 ein Werkstattgespräch zwischen Volker Harlan (damaliger Pfarrer der Johanneskirche) und Joseph Beuys statt über die Frage "Was ist Kunst?":

"Die Christuskraft, das Evolutionsprinzip kann aus dem Menschen hervorquellen, denn die alte Evolution ist bis heute abgeschlossen. Das ist der Grund der Krise. Alles was an Neuem sich auf der Erde vollzieht, muss sich durch den Menschen vollziehen ... Wer mit dem inneren Auge zu sehen sucht, der sieht, daß der Christus längst wieder da ist. Nicht mehr in einer physischen Form, aber in der bewegten Form einer für das äußere Auge unsichtbaren Substanz. Das heißt, er durchweht jeden einzelnen Raum und jedes einzelne Zeitelement substanziell. Also er ist ganz nah da.
Die Form, wie diese Verkörperung Christi sich in unserer Zeit vollzieht, ist das Bewegungselement schlechthin. Der sich Bewegende ... Es ist also das Auferstehungsprinzip: die alte Gestalt, die stirbt oder erstarrt ist, in eine lebendige, durchpulste, lebensfördernde, seelenfördernde, geistfördernde Gestalt umzugestalten. Das ist der erweiterte Kunstbegriff.“
(aus: Joseph Beuys, Werkstattgespräch "Was ist Kunst", Urachhaus, 1979, ISBN 978-3-87838-482-3)

Mehr Informationen
Einladungskarte (PDF)
Michael von der Lohe: http://www.omnibus.org/mitarbeiter.html
Johannes Stüttgen: http://www.omnibus.org/johannes_stuettgen.html
Tom Tritschel: https://myspace.com/tom_tritschel/bio und
"Die Kunst - wer ist das eigentlich?" (PDF)

VIDEO